Zwischenprüfung 2021 Metallbauer EFZ Metaltec Aargau

Anfang März dieses Jahr nahmen 22 Metallbauer und eine Metallbauerin im 2. Lehrjahr an der Zwischenprüfung teil. Während einem Tag stellten sie in der ÜK-Werkstatt in Lenzburg ihr Können im praktischen Bereich unter Beweis. Die Theorieprüfung wurde in derselben Woche in den normalen Schulbetrieb integriert. Sie beinhaltete die Fächer Berufskunde und Fachrechnen.

Im praktischen Teil wurde während sechs Stunden ein Spielbrett hergestellt. Der innere Rahmen lässt sich aufklappen, um 180° drehen und wieder ablegen. Die Masshaltigkeit der zusammengeschweissten Rahmen und Bleche, das Verschleifen der Ecken und der passgenaue Zusammenbau waren die Herausforderungen dieser Arbeit. Insbesondere die gute Qualität der Schweissnähte war erfreulich.

Die Zwischenprüfung dient als Standortbestimmung für Lernende und Lehrbetriebe und zugleich auch als Probelauf für das Qualifikationsverfahren am Ende der Lehrzeit nach vier Jahren.

Scroll to Top
DE