Wir stellen vor: Wendel Preisig aus Schwellbrunn (AR)

An der Vorselektion in Buchs SG am 15. August 2020 wurden die letzten Kandidaten für die SwissSkills Championships im September bekanntgegeben.

Mit dabei ist auch Wendel Preisig aus Schwellbrunn, tätig bei der Schoch Metallbau AG in Herisau:

 

Wie bin ich zum Beruf Metallbauer gekommen?

 

Ich wollte entweder Zimmermann oder Metallbauer werden. Da mir die Metallbearbeitung schon immer Spass gemacht hat, habe ich mich für diesen Beruf entschieden.

 

Was begeistert mich an diesem Beruf?

 

Die verschiedenen Schweissverfahren mag ich am liebsten.

 

Meine Motivation, um an den SwissSkills teilzunehmen?

 

2014 durfte ich mit meiner Oberstufenklasse die SwissSkills in Bern besuchen, was mich sehr beeindruckt hat. Eines meiner Ziele war seither, selbst einmal an den SwissSkills teilnehmen zu können. Jetzt ist es so weit und ich möchte natürlich gewinnen.

 

Meine Hobbies

 

Turnverein, Badminton, Unihockey. Ausserdem habe ich gemeinsam mit Freunden eine Werkstatt, in der wir Motoren von Autos, Töffs etc. reparieren.

 

Mein persönliches Motto

 

Zielgerichtet voraus!