Wir stellen vor: Samuel Camenzind aus Rigi Kaltbad (LU)

An der Vorselektion in Lenzburg am 7. August 2020 wurden weitere Kandidaten für die SwissSkills Championships im September bekanntgegeben.

Mit dabei ist auch Samuel Camenzind aus Rigi Kaltbad, tätig bei der Theiler Team GmbH in Vitznau:

 

Wie bin ich zum Beruf Metallbauer gekommen?

 

Ich wollte unbedingt einen handwerklichen Beruf erlernen und hatte die Wahl zwischen Holz und Metall. Gemeinsam mit meinem Vater habe ich hobbymässig viel mit Holz gearbeitet. Trotzdem hat mich die Arbeit mit Metall schlussendlich mehr interessiert.

 

Was begeistert mich an diesem Beruf?

 

Die verschiedenen Schweissverfahren und dass ich etwas erbauen und zusammenfügen kann, das hält.

 

Meine Motivation, um an den SwissSkills teilzunehmen?

 

Von der Teilnahme kann ich nur profitieren. Es freut mich, dass ich diese Chance bekomme und ich möchte natürlich gewinnen.

 

Meine Hobbies

 

Snowboard, Gleitschirmfliegen, Bouldern, Kampfsport.

 

Mein persönliches Motto

 

Man kann nur gewinnen.