DIE BERUFE

Ausbildung Metallbauer/in EFZ

Mit der 4-jährigen Ausbildung zum Metallbauer/in bist du zusammen mit deinem Team für die Konstruktion diverser Metallbauten zuständig. Du stellst Metall-, Stahl-, Fenster- und Fassadenbauteile her. Du willst eine konstruktive Zukunft? Von der Einzelteilanfertigung in der Werkstatt, über die Zusammenführung zu einem Ganzen, bis hin zu der Montage auf der Baustelle: Du behältst stets den Überblick, arbeitest selbstständig und auch im Team.

Berufsbild Metallbauer/in EFZ jetzt als PDF herunterladen

Metallbauer/in – ein Beruf für mich?

Mach den Test und finde heraus ob die Ausbildung zum Metallbauer/in zu dir passt. Wenn die meisten Sätze auf dich zutreffen, empfehlen wir dir eine Schnupperlehre, um Einblick in den Beruf zu erhalten:

  • Ich habe Freude am handwerklichen Arbeiten.
  • Technik interessiert mich.
  • Ich bringe räumliches Vorstellungsvermögen mit.
  • Ich arbeite gerne in der Werkstatt sowie an der frischen Luft.
  • Ich scheue mich nicht davor, meine Hände zu benutzen.
  • Ich will etwas erschaffen und Bauten für die Ewigkeit konstruieren.
  • Ich will eine Ausbildung machen, die abwechslungsreich ist.

Mit einer Schnupperlehre kannst du den Beruf des Metallbauer/in live erleben. Auf unserer interaktiven Karte findest du Schnupperlehrplätze in deiner Region.

 

Die Lehre kannst du ebenfalls in einer zweijährigen beruflichen Grundbildung EBA als Metallbaupraktiker/in machen, falls deine schulischen Leistungen nicht ausreichend sind.

Tätigkeiten

Als Metallbauer/in geniesst du viel Abwechslung und kreierst täglich Neues:

  • Du studierst Baupläne.
  • Du bereitest Materialien vor und schneidest die in Form.
  • Du stanzt, bohrst und fräst die Metallteile nach Plan.
  • Du schneidest Bleche und kantest sie ab, von Hand oder mit computergesteuerten Maschinen.
  • Schweissen, Schleifen inklusive messen, ausrichten zusammensetzen gehören zu deinen täglichen Aufgaben.
  • Du bereitest die Montage vor, baust Beschläge/Zubehörteile ein und bestückst deine Metallteile mit Glas.
  • Auf der Montage bist du für den sicheren Transport und die Endkontrolle mit dem Architekten zuständig.

Infomaterial

Formular ausfüllen und alles, was du brauchst, wird dir zugeschickt!

Stimmen zur Ausbildung Metallbauer/in

«Als Metallbauer kann ich anpacken und etwas erschaffen.»

Oliver Schürch, 19, Metallbauer, 3. Lehrjahr

«Ich liebe die körperliche Arbeit und die Abwechslung.»

Benjamin Blasnig, 27, Metallbauer 2. Lehrjahr

«Ich sehe am Abend das Resultat meiner Arbeit.»

Oliver Baumgartner, 18, Metallbauer 3. Lehrjahr

Wie komme ich weiter nach der Ausbildung?

Auch im Metallbau gilt: Kein Abschluss ohne Anschluss. Eine Berufslehre im Metallbau führt nicht auf den Holzweg. Die Metall-, Stahl-, Fenster- und Fassadenbaubranche bietet eine breite Palette an attraktiven Weiterbildungen an:

Metaltec Suisse koordiniert die verschiedenen Angebote und bietet detaillierte Informationen.

Download Flyer als PDF