Grosses Interesse an der ab’19

Am vierten Tag der Aargauischen Berufsschau ab’19 ziehen die Verantwortlichen eine positive erste Bilanz. Der Stand von metall+du lockt mit einer spannenden Challenge die jungen Besucherinnen und Besucher an. Die Jugendlichen dürfen sich daran versuchen, einen Türflügel erst auseinander und anschliessend in möglichst unter zwei Minuten wieder zusammen zu bauen. Wem dies gelingt, kann tolle Preise gewinnen und zusätzlich noch an einer Verlosung teilnehmen.

Martin Strzodka, ÜK-Leiter des Metaltec Aargau und Verantwortlicher am Stand, ist mit dem Auftakt der Messe zufrieden und freut sich über das grosse Interesse. Gespannt ist er aber besonders auf das Wochenende: «Samstags und sonntags kommt noch einmal eine ganz andere Klientel. Unter der Woche haben wir viele Schülerinnen und Schüler, welche von der Schule den Auftrag bekommen einige Berufe kennenzulernen. Am Wochenende kommen die Jugendlichen häufig mit den Eltern und steuern gezielt die Berufe an, für welche sie sich wirklich interessieren.»

Es ist aber auch wichtig, genau jene Jugendlichen für den Beruf zu begeistern, die sich noch nicht ganz sicher sind. Die Auszubildenden, die am Stand mithelfen, können besonders gut von ihren Erfahrungen berichten und auf die jungen Leute eingehen.
Das bestätigt auf Martin Strzodka: «Die Auszubildenden tragen entscheidend zum Erfolg unseres Standes bei.»

Die Aargauische Berufsschau dauert noch bis am 8. September 2019 um 16:00 Uhr und findet auf dem Tägerhard-Gelände in Wettingen statt.